Abendmahl mit Kindern

Jeder getaufter Christ ist eingeladen zur Teilnahme am Abendmahl, d.h. auch die Kinder und das ohne Alterbeschränkung. Was früher in den in den ersten christlichen Gemeinden selbstverständlich war und über die Jahrhunderte eingeschränkt wurde, setzt sich jetzt wieder in der Evangelischen Kirche nach und nach durch. Deswegen hat im Jahr 2000 die Landessynode der Evangelischen-Lutherischen Kirche in Bayern den Weg für das Abendmahl mit Kindern auch offiziell wieder frei gemacht.

Unsere Kirchengemeinde hat seit dem Jahr 2014 offiziell das Abendmahl mit Kindern eingeführt. Mit den Kindern wird dabei nicht eine eigene Abendmahlsfeier gehalten. Sie sollen ihren Platz in der Abendmahlsgemeinschaft in unserer Gemeinde finden, die dadurch bereicht wird.